Copyright © 2017
SENIOREN BERATEN DIE WIRTSCHAFT

senioren beraten die wirtschaft logo
  • BERATUNG BRAUCHT ERFAHRUNG
  • Allgemeine Unternehmensführung
  • Marketing und Vertrieb
  • Fertigung und Logistik
  • Finanzen und Controlling

News

Erfahren Sie hier mehr über interessante Angebote und Initiativen in der Region.

Unsere Erfahrung für Ihren Wissensvorsprung

faces 279330 640Ein guter Unternehmer muss sich mit Leuten umgeben, die besser sind, als er selbst!

Diese Aussage von Richard Branson, britischer Milliardär und Gründer der Virgin-Gruppe, ist absolut richtig. Er ist diesen Weg gegangen … und hatte Erfolg. Er hatte keine Angst davor,  sich mit  Menschen  zu umgeben,  die auf ihrem Gebiet über mehr Fachkenntnisse, mehr Wissen und Erfahrung verfügen als er selbst. Erfahren Sie mehr ...

Aus der Praxis für die Praxis

SBDW Logistik-AuditLogistik und Transportkosten – ein undurchschaubarer Irrgarten?

Fast wöchentlich ändern sich die Konditionen und der Service der Dienstleister. Ein typischer mittelständischer Verlader hat kaum die Möglichkeit, sich in diesem Dschungel auszukennen. Man benötigt einen neutralen Fachberater, der dem Verlader die für ihn optimale Lösung aufzeigt. Die IG SBDW verfügt im Kreise ihrer Partner über entsprechende Erfahrung und Sachverstand, die Ihnen für ein neutrales Audit Ihrer Fracht- und Logistikkosten bereitgestellt werden. Weiterlesen ...

SBDW zu Gast bei ...

SBDW zu Gast bei Kohl & Sohn, Foto: IG SBDWKohl & Sohn GmbH – „Fabrik des Jahres 2014“

Ein Traditionsunternehmen aus Köln-Rodenkirchen überzeugt die SBDW-Partner während einer Betriebsbesichtigung mit seinem innovativen Produktions- und Fertigungskonzept.
Die auf Kleinserien ausgerichteten Anlagen und Fertigungseinrichtungen hinterließen einen starken Eindruck. Ein nachhaltiger Erfolgsfaktor ist darüber hinaus die Einbindung aller Mitarbeiter in den Verbesserungsprozess (nach dem K-Lean-Produktionssystem). Weiterlesen ...

SBDW zu Gast bei ...

DLP D. La Porte Söhne GmbH, fotolia © christian42Besuch bei DLP / D. La Porte Söhne GmbH, Wuppertal

„Gut sein reicht meistens nicht, wenn man die Spitze erreichen will“. Diese Begrüßungseinleitung fanden wir nicht nur auf der Homepage der DLP / D. La Porte Söhne GmbH in Wuppertal. Der Gedanke, der dahintersteckt, wurde auch unserer Gruppe der Wirtschaftssenioren anlässlich einer Betriebsbesichtigung nachhaltig vermittelt. Weiterlesen ...

Unsere Erfahrung für Ihren Wissensvorsprung

In sieben Schritten zur erfolgreichen Werbung

von Wolfgang Schuster

In sieben Schritten zur erfolgreichen Werbung

Mit gezielter Werbung können Sie Nachfrage und Umsatz steigern, und dass die Mehrheit der deutschen Unternehmen daran glaubt, beweisen die Zahlen: In Deutschland wurde allein im ersten Quartal 2016 die stolze Summe von 6,8 Mrd. € in Werbung investiert. Viele Unternehmer zweifeln aber an der Wirkung von Werbung – zu Recht, denn wenn Werbung nicht richtig geplant und gezielt eingesetzt wird, ist das Geld leider zum Fenster hinausgeschmissen. Weiterlesen ...

Unsere Erfahrung für Ihren Wissensvorsprung

Zielfindung – Über die Bedeutung von Unternehmenszielen

von Werner Bitter

fotolia © stockWERK

„Wenn man das Ziel nicht kennt, ist kein Kurs der richtige.“ Unter diesem Motto stand zuletzt ein SBDW-Kurzvortrag vor kleinen und mittleren Unternehmen. Schon mit dem Titel sollte verdeutlicht werden, welchen Stellenwert Zielsetzungen in der Unternehmensführung haben müssen. Sind strategische Ziele wohl überlegt und definiert, lassen sich daran alle Folgemaßnahmen logisch ausrichten. Das unterstützt die Unternehmensführung bei ihren täglichen Entscheidungen. Weiterlesen ...

20. Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tage

Von Donnerstag, den 16. Juni, bis Freitag, den 17. Juni 2016, veranstaltet die BARLOG Gruppe für die Kunststoff-Fachwelt die "20. Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tage".

Schwerpunkt-Themen:

  • Donnerstag, Spritzgussverarbeitung
  • Freitag, Produktentwicklung

Es werden über 40 Aussteller erwartet. Außerdem werden in drei parallel laufenden Vortragsreihen etwa 28 Fachvorträge abgehalten.

Mehr Informationen unter: www.ektt.de

Veranstaltungsort:

Lang Academy
Schlosserstraße 8
51789 Lindlar

Anreise
Anmeldung

 

Gastbeitrag

Foto: Sebastian Schmidt, JETRO

Wirtschaftssenioren-Netzwerke in Japan

Sebastian Schmidt ist seit April 2010 als Senior Researcher in der ‚Information & Market Information’-Abteilung der JETRO Düsseldorf tätig. Die Organisation veranstaltet regelmäßig Seminare und Veranstaltungen, um über den Marktzugang und die Besonderheiten des japanischen Marktes zu informieren.
Darüber hinaus bietet die JETRO eine Reihe von Dienstleistungen an, die es ausländischen Unternehmen erleichtern, in Japan Fuß zu fassen. Herr Schmidt stellt in seinem Gastbeitrag beispielhaft zwei Initiativen vor, die kleine und mittlere Unternehmen in Japan dabei unterstützen sollen, dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Zur Vorstellung ...

SBDW zu Gast bei ...

Foto: BARLOG UnternehmensgruppeBesuch bei der BARLOG-Gruppe in Overath - Ein Unternehmen der Kunststoffindustrie

Die BARLOG-Gruppe bietet  mit ihren Unternehmensbereichen Plastics (Kunststoff-Rohstoffe), Bahsys (Produktentwicklung) und Akademie (Beratung/Schulung) einen Rund-um-Service der Kunststofftechnik.
Auf Einladung des Geschäftsführers Peter Barlog hatten die Partner unserer Interessengemeinschaft die Möglichkeit, das Unternehmen am 3. November 2015 zu besichtigen. In einer kurzweiligen, frischen Unternehmenspräsentation stellte Peter Barlog die Firmengruppe, deren Aktivitäten und Leistungen vor. Weiterlesen ...

SBDW-Rückblick auf 2015 und Ausblick 2016

Rückblick 2015 - Ausblick 2016

Die Partner der Interessengemeinschaft SENIOREN BERATEN DIE WIRTSCHAFT blicken auf ein interessantes und erfolgreiches Jahr 2015 zurück.

Die gute konjunkturelle Lage spiegelte die Qualität der Anfragen wider. Während uns in der Vergangenheit mehrheitlich typische Problemfälle, also Anfragen zur Hilfe in letzter Minute erreichten, sind es seit ca. zwei Jahren höchst interessante Aufgabenstellungen, die sich vorausschauend mit der Unternehmensentwicklung befassen. Vielfach werden wir zu geschäftsbegleitenden Themen befragt, Unternehmensanalysen werden in Auftrag gegeben, Schwachstellen entdeckt und Verbesserungspotenzial aufgezeigt.
Nicht selten wünschen die Auftraggeber eine kritische Betrachtung der Organisation und Produktionsprozesse. Erfahren Sie mehr ...

SBDW vor Ort

Aus einem erfahrenen Blickwinkel

Kleine und mittelständische Unternehmen werden zunehmend auf die geschäftsbegleitende Beratung durch die Interessen-gemeinschaft SENIOREN BERATEN DIE WIRTSCHAFT aufmerksam. Und das liegt vor allem daran ...

SBDW-Netzwerk

Angelika Menze, Geschäftsführerin DWK, Foto: DWKVorstellung des Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreises Poznań

Die Interessengemeinschaft SBDW bietet ihren Mandanten neben einer breiten fachlichen Expertise vor allem das Wissen gut vernetzter Wirtschaftspartner. Wir haben Frau Menze, Geschäftsführerin des Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis Poznań (DWK) eingeladen, ihr Forum und ihre Arbeit vorzustellen. Was bietet der DWK Unternehmen und Institutionen aus NRW? Erfahren Sie mehr ...

Unsere Erfahrung für Ihren Wissensvorsprung

SBDW Logistik-AuditDer Bereich der Logistik bietet viele Ansatzpunkte für Optimierungen und Kosteneinsparungen.

Wenn logistische Aufgabenstellungen in Ihrem Unternehmen meist ‚nebenher’ laufen oder Sie das Gefühl haben, es gibt Optimierungs- und Entwicklungspotenzial, dann empfehlen wir Ihnen den SBDW-Erstkontakt mit möglichem ‚Logistik-Audit’. Weiterlesen ...

SBDW zu Gast bei ...

Lebenshilfe Rhein WupperWerkstatt Lebenshilfe i. Berg. Land GmbH (WLH), Wermelskirchen

Am Dienstag, den 3. Februar 2015, besuchten die Partner der Interessengemeinschaft SBDW die Werkstatt Lebenshilfe in Wermelskirchen. Im folgenden Bericht stellt Herr Cremer, Leiter der Produktion, die Werkstatt vor. Weiterlesen ...

IHK Köln-Newsletter und RBW-News

Veranstaltungen, Seminare und AnsprechpartnerInnen

SBDW empfiehlt Ihnen folgende Informationsangebote:

Fachartikel business-wissen.de:

Power älterer Belegschaft nutzen

SBDW empfiehlt den Artikel, weil er unsere Erfahrungen durchaus wiederspiegelt und nützliche Hinweise enthält. Rolf Dindorf gibt Tipps für die neue gesellschaftliche Situation und beantwortet wichtige Fragen zur altersintegrativen Personalpolitik. Zum Artikel ...


Wie Firmen ihre Widerstandskraft stärken.

Ob Euro-Krise oder Bankencrashs: Unternehmen müssen sich mehr denn je zukunftssicher aufstellen. Der Autor Alois Schrems beschreibt, wie Sie in sieben Schritten Ihr Unternehmen widerstandsfähiger gegen Krisen oder Schocks machen. Zum Artikel ...